falschnehmung - sachdienliche Betrachtungen zu Visionen und Visuellem, Kultur, Irrsinn und anderen Formen der Wahr-Nehmung

zur Übersicht: 20132012 / 2011 / 2010  / 2009  / 2008

 

 

falschnehmung on tumblr: 

[7.4.2014] Aki Takase New Blues Project - Aki Takase, piano - Eugene Chadbourne, guitar, banjo, vocals - Nils Wogram, trombone - Rudi Mahall, bass clarinet - Han Bennink, drums im Stadtgarten, Köln. 2 sehr rytmisch energetische sets mit Alt- und Jung-Meistern des jazzigen Genres. Mehr Fotos hier ...

[9.3.2014]  Xu Fenxia, guzheng, voice & Tim O'Dwyer, baritone saxophone at Kunsthalle Hangelar. Improvisation at it's best - Shanghai and Australia meet in Germany's outback ... beyond jazz and whatever tradional may be defined as - a master class in free & abstract music! More pictures here ...

[7.3.2014] Neneh Cherry mit Rocket Number 9 im Kölner Stadtgarten. Nach unangekündigtem doof-nöligem D-Jay set mit Nebelmaschine im Vorpgrogramm ein Hochamt. Wenige Tage vor ihrem 50sten Geburtstag (!) wären ein paar Schritte Richtung weiterer Reduktion der Sound-Polster angebracht gewesen ... ! Less is more ! Mehr Fotos hier ...

[5.3.2014] Phil Minton / John Russell / Philippe Micol / Carl Ludwig Hübsch im Kölner Loft. Je 2 Alt- und 2 Jung-Meister in Duo- und Quartet-Sets. Sehr Hübsch ... ! Mehr Fotos hier ...

[7.2.2014] Irène Schweizer, piano / Jürg Wickihalder, soprano & tenor saxophone im Loft, Köln. Sehr schönes (ja - das Wort ist hier mal angebracht !) dynamisch lyrisch rhymtisch monkiges Set - einschließlich Lobeshymne an Köln und das Loft - mit der "grande dame" des freejazz! Mehr Fotos hier ...

[28.1.2014] 9. Kollektiv Nights in der Naherholung Sternchen, Berlin. Schapitzki: Felix Wahnschaffe, sax / Marc Schmolling, piano / Matthias Pichler, bass / Moritz Baumgärtner, drums. Futur II: Ronny Graupe, guitar/  Ludwig Hornung, piano / Johannes Lauer, trombone. Philm: Philipp Gropper, sax / Elias Stemeseder, piano / Andreas Lang, bass / Oli Steidle, drums. Leider habe ich nur die 2. von 3 Nächten erleben dürfen: unglaublich dichtes Programm mit glatter Organisation und borstiger Musik energischer Kapellen ... ! Mehr Fotos hier ...

 

[17.1.2014] 10 Jahre jazzcity.de - Best of jazzcity through all these years, Devotionalia, publikumsbasierte Abstimmung über Improvisation vs. Komposition - moderiert von Prof. Dr. Reinhard Kopiez. The one and only Hayden Chisholm liest aus dem noch einzigartigeren Finnegans Wake von James Joyce ... Hayden Chisholm im Duo mit Jürgen Friedrich und last not least ein sneak preview aus "Regent - an audio visual fabrication" - eine Zusammenarbeit von Michael Rüsenberg / real ambient und Bernd Wendt / falschnehmung. Mehr Fotos hier ...